donum vitae Region Freiburg
Leopoldring 7
79098 Freiburg
Tel. 0761/ 2 02 30 96
Fax 0761/ 156 28 69
donum-vitae-freiburg@t-online.de

Spendenkonten:
Volksbank Freiburg
BLZ 680 900 00
Kto. 16738204
BIC: GENODE61FR1
IBAN: DE35 68090000 0016738204

Sparkasse Freiburg-
Nördl. Breisgau

BLZ 680 501 01
KtoNr. 10 088 012
BIC: FRSPDE66XXX
IBAN: DE18 68050101 0010088012

Jetzt spenden!

Flyer download

www.chrispaul.de

 

Chris Paul
Chris Paul


 

Vortragsperformance mit Chris Paul

Macht Schuld etwa Sinn?

Ein Abend zum Thema
Trauer und Verlust

Perfomance mit
Chris Paul und Clownin Aphrodite

Theatersaal des Augustinums Freiburg
Weiherweg 10, 79111 Freiburg

Anfahrt

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Chris Paul und Clowinin Aphrodite

Eine Clownin und eine Trauerbegleiterin
haben sich zusammengetan, um einen
besonderen Abend zu inszenieren: Schuldvorwürfe
sind ihr Thema, Rachsucht und
Bußfertigkeit.

Wenn die zarte Clownin Aphrodite unter einem
riesigen Karton fast verschwindet, sehen wir die Last
dieser Vorwürfe. Was hilft ihr? Dass andere versuchen,
ihr das schlechte Gewissen auszureden? Die
bekannte Trauerbegleiterin Chris Paul schlägt etwas
anderes vor. Mit einem Absperrband markiert sie die
Fähigkeit, der anderen ihre Gedanke und Urteile zu
lassen.

Voller Mitgefühl erkennt sie Aphrodites Sehnsucht
und Ratlosigkeit angesichts von Krankheit und Tod
eines vertrauten Menschen. Darauf konzentriert sie
sich zunächst und geht erst danach auf den Inhalt der
Beschuldigungen ein.

Es stellt sich heraus, dass Schuldvorwürfe nicht nur
schwer und belastend sind, sondern manchmal auch
Erleichterung bringen, weil sie Antwort auf leidvolles
Alleinsein und unerträgliche Ohnmacht sein können.
Mit intensiven Spielszenen und eindrucksvollen
Erläuterungen ist eine Vortragsperformance entstanden,
in der sich die Zuschauer wiedererkennen und
selbst besser verstehen lernen.

Clownin Aphrodite, die in ihren Solostücken
Themen wie Trauer und Demenz bearbeitet,
beschreibt die Zusammenarbeit so:
„Das Thema Schuld ist für viele Menschen ein sehr
belastendes Thema. Innerhalb des Stücks
ist uns die Balance zwischen Ernsthaftigkeit
und clownesker Leichtigkeit glaube ich gut
gelungen.“

Clownin AphroditeClownin Aphrodite

 

Seit mehr als 15 Jahren beschäftige ich mich
intensiv mit dem Thema Schuld in Krisen- und
Verlustsituationen. Das Thema ist mit viel Anstrengung
und auch viel „Kopfarbeit“ verbunden.
Das spiegelt sich natürlich in jeder Fortbildung.
Deshalb entwickle ich immerzu neue
Formen der Vermittlung, die Humor, Mitgefühl
und Selbstsorge mitten im Lernen erleben
lassen. Am besten ist mir das in der Zusammenarbeit
mit Clownin Aphrodite gelungen. Auf der
Grundlage meiner Vorträge und Bücher haben
wir eine Mischung aus Szenen und Erläuterungen
entwickelt, die wesentlich nachhaltiger im
Gedächtnis bleiben, als jeder geschriebene und
gesprochene Worte.


Chris Paul
Trauerbegleiterin, Fachautorin & Dozentin

 


èÆ